Bachblüten

Die Kraft der Natur: Bachblüten und ihre Wirkung auf Körper und Geist

Bachblüten sind eine Art von natürlicher Therapie, die auf den Entdeckungen von Dr. Edward Bach basiert. Dr. Bach glaubte, dass bestimmte Blütenessenzen heilende Kräfte besitzen und dass diese Kräfte auf den emotionalen Zustand von Menschen wirken können.

Die Bachblüten-Therapie konzentriert sich darauf, negative Emotionen wie Angst, Stress, Traurigkeit oder Wut zu behandeln und das emotionale Wohlbefinden von Menschen zu fördern. Es gibt insgesamt 38 verschiedene Bachblüten-Essenzen, die jeweils auf eine bestimmte Emotion abzielen.

Therapie mit Bachblüten

Therapie mit Bachblüten

Die Bachblütentherapie wurde in den 1930er Jahren von dem englischen Arzt Dr. Edward Bach entwickelt. Die Bachblütentherapie basiert auf der Idee, dass jeder Mensch einen einzigartigen emotionalen Zustand hat und dass die Behandlung dieses Zustands mit den entsprechenden Bachblütenessenzen zu einem besseren Wohlbefinden führen kann. Die Blütenessenzen werden aus 38 verschiedenen wild wachsenden Pflanzen hergestellt und können einzeln oder in Kombination verwendet werden.

Bachblüten sind bekannt für ihre beruhigende Wirkung auf den Geist und können in vielen Situationen helfen, in denen emotionale Unterstützung benötigt wird. Sie können bei verschiedenen Beschwerden und Problemen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei Stress, Angstzuständen, Schlafstörungen, Trauer, Unsicherheit, Erschöpfung und vielen anderen emotionalen Zuständen.

Die Wirkung der Bachblüten geschieht auf der energetischen Ebene des Körpers, um die Balance der Emotionen wiederherzustellen. Jede Bachblüte hat eine spezifische Wirkung auf einen bestimmten emotionalen Zustand. Zum Beispiel wird die Bachblüte "Rescue Remedy" oft verwendet, um bei akuten Stresssituationen zu helfen und Ruhe zu bringen. Andere Bachblüten wie "Mimulus" können bei Angstzuständen und Furcht helfen, während "Walnut" bei Veränderungen und schwierigen Übergängen Unterstützung bieten kann.

Die Anwendung von Bachblüten ist sehr einfach und kann individuell angepasst werden. Bachblüten werden normalerweise in Form von Tropfen eingenommen und können direkt unter die Zunge gegeben werden. Alternativ können sie auch in Wasser verdünnt werden. Es ist wichtig zu beachten, dass Bachblüten keine sofortige Wirkung haben und dass es einige Zeit dauern kann, bis ihre Wirkung spürbar wird. Eine regelmäßige Anwendung über mehrere Wochen kann erforderlich sein, um eine Verbesserung zu erzielen.

Insgesamt können Bachblüten eine sanfte und natürliche Unterstützung für den emotionalen Zustand bieten und können helfen, die Selbstheilungskräfte des Körpers zu aktivieren.

Wie finden wir zusammen heraus welche Bachblüten du momentan brauchst?

Durch einen Muskeltest können wir bestimmen welche Bachblüten für dich richtig sind. Der Test beruht auf der Idee, dass der Körper auf subtile Weise auf energetische Veränderungen reagiert.

Anhand von diesem Muskeltest mische ich dir direkt nach dem Muskeltest die Bachblüten zusammen und du kannst sie sofort nach Hause nehmen und einnehmen. Meine Bachblüten enthalten keinen Alkohol.

Sind Bachblüten für Kinder geeignet?

Ja, Bachblüten sind auch für Kinder geeignet. Da sie in Tropfenform einfach in das Wasser untergemischt werden können und neutral schmecken, ist es eine sanfte und natürliche Alternative um das Kind bei verschiedenen emotionalen Herausforderungen zu helfen und zu unterstützen.