Hypnose

Was genau ist Hypnose / Hynosetherapie?

Hypnose ist ein Zustand der tiefen Entspannung und Konzentration, der durch Suggestionen induziert wird. In diesem Zustand sind die meisten Menschen sehr aufnahmefähig für Suggestionen und können sich leichter öffnen und verändern als im Wachzustand.

Hypnose wird oft in der Therapie eingesetzt, um Verhaltensänderungen zu unterstützen, Ängste zu reduzieren, Schmerzen zu lindern und andere psychisch bedingten oder körperlichen Probleme zu behandeln.

Hypnose und Hypnosetherapie Ulrike Bucher Ravensburg

Hypnose und Hypnosetherapie Ulrike Bucher Ravensburg

Es ist wichtig zu betonen, dass Hypnose nicht gleichbedeutend mit Kontrollverlust oder Manipulation ist. Der hypnotisierte Mensch behält immer die Kontrolle über seine Gedanken und Handlungen und kann jederzeit aus dem hypnotischen Zustand zurückkehren, wenn er dies wünscht.

Hypnose ist eine sichere und wirksame Therapiemethode, die von vielen Experten empfohlen wird. Dennoch ist es wichtig, sich nur von qualifizierten Therapeuten oder Hypnotiseuren behandeln zu lassen, um unerwünschte Ergebnisse oder negative Nebenwirkungen zu vermeiden.

Insgesamt ist Hypnose eine faszinierende und nützliche Methode, um das Bewusstsein zu verändern und das eigene Leben auf eine positive Art und Weise zu beeinflussen.

Was passiert im Gehirn während einer Hypnose?

Die genaue Wirkungsweise der Hypnose im Gehirn ist noch nicht vollständig verstanden, aber es gibt verschiedene Theorien, die den Prozess erklären können.

Eine Theorie besagt, dass die Hypnose durch die Aktivierung bestimmter Gehirnregionen wie dem präfrontalen Kortex und dem anterior cingulären Cortex erreicht wird. Diese Regionen sind mit der Aufmerksamkeit, der Wahrnehmung und dem Selbstbewusstsein verbunden. Wenn der Hypnotiseur den Patienten dazu anleitet, sich auf bestimmte Reize oder Vorstellungen zu konzentrieren, kann dies zu einer Aktivierung dieser Gehirnregionen führen und zu einem erhöhten Zustand der Trance führen.

Eine andere Theorie besagt, dass die Hypnose durch die Aktivierung bestimmter neurochemischer Prozesse erreicht wird, insbesondere der Freisetzung von Endorphinen und anderen Neurotransmittern wie Dopamin und Serotonin. Diese Substanzen sind bekannt dafür, das Gefühl der Entspannung, des Wohlbefindens und der Euphorie zu induzieren, was zu einem verstärkten Zustand der Trance führen kann.

Es ist auch bekannt, dass die Hypnose bestimmte Veränderungen in der Gehirnaktivität verursachen kann, wie z.B. eine Erhöhung der Alpha-Wellen, die mit einem erhöhten Zustand der Entspannung und Konzentration verbunden sind. Es wurde auch beobachtet, dass die Hypnose bestimmte Gehirnregionen ausschaltet, die normalerweise mit der Wahrnehmung und der Aufmerksamkeit verbunden sind, was zu einem erhöhten Zustand der inneren Reflexion führen kann.

Zusammenfassend kann gesagt werden, dass die Hypnose im Gehirn eine komplexe Wirkungsweise hat, die noch weiter erforscht werden muss. Es gibt jedoch Hinweise darauf, dass die Hypnose bestimmte neurologische und neurochemische Prozesse beeinflussen kann, die zu einem erhöhten Zustand der Entspannung, Konzentration und Empfänglichkeit für Suggestionen führen.

Ablauf einer Hypnosetherapie

Kommt ein Klient in meine Praxis, mache ich nach einem ausführlichen Vorgespräch gerne eine erste „Kennenlernhypnose“, um sich von allen Vorurteilen über Hypnose zu befreien und sich dann bei der zweiten Sitzung voll und ganz auf das eigentliche Thema in Hypnose einlassen zu können. Dazu darf der Klient es sich ganz bequem machen auf dem Sessel, entweder im Liegen oder Sitzen. Dieser Termin dauert in der Regel ca. 1,5 Stunden. Auch darf er sich anschließend in Ruhe überlegen, ob er sich die Hypnose als geeignete Therapiemethode vorstellen kann und auch die Chemie zwischen Therapeut und Klient entscheidet mit darüber wie erfolgreich eine Therapie ist.

Die Hypnosetherapie ist keine Methode mit festgelegtem Ablauf, sondern passt sich individuell jedem Menschen an. Nach jeder Sitzung entscheide ich individuell über das weitere Vorgehen in der nächsten Sitzung um dem Klienten nicht zu überfahren und ihm die nötige Zeit zu geben, die er benötigt. Denn jeder Mensch erreicht sein Ziel in seiner eigenen Geschwindigkeit. Während der gesamten Hypnosesitzung besteht eine Kommunikation zwischen dem Klienten und dem Therapeuten.

Häufig gestelllte Fragen

Ist Hypnose gleich Kontrollverlust?

Nein, Hypnose ist nicht gleich Kontrollverlust. In der Hypnose bleibt der Hypnotisierte immer bei Bewusstsein und behält die Kontrolle über seine Handlungen und Entscheidungen. Er allein entscheidet über den Fortlauf der Sitzung und ist in jedem Moment Herr seiner Sinne.

Schlafe ich während einer Hypnose?

Während der Hypnose befindet sich der Hypnotisierte in einem entspannten und konzentrierten Zustand. Obwohl es durch diesen entspannten Zustand möglich ist, in der Hypnose einzuschlafen, ist dies jedoch nicht das Ziel der Therapie und ich werde dich darin unterstützen, wach und aufmerksam zu bleiben, um dein Ziel zu erreichen.

Werde ich gegen meinen Willen manipuliert?

Nein, Hypnose kann nicht dazu führen, dass du gegen deinen Willen manipuliert wirst. Während der Hypnose bleibst du bei Bewusstsein und behältst die Kontrolle über deine Gedanken, Handlungen und Entscheidungen. Ich werde mit dir zusammenarbeiten, um deine Ziele und Bedürfnisse zu verstehen und dir dabei zu helfen, positive Veränderungen in deinem Leben herbeizuführen.

Mit was kann ich Hypnose vergleichen?

Hypnose kann man mit einem tiefen Entspannungszustand vergleichen, ähnlich wie beim Meditieren oder Daydreaming - ein Wohlgefühl. Während der Hypnose hat der Hypnotisierte einen erhöhten Fokus und eine erhöhte Aufmerksamkeit, was nicht mit dem Träumen oder Schlafen verwechselt werden darf.

Wie viele Sitzungen werde ich benötigen?

Die Anzahl der Sitzungen, die du benötigst, hängt von deinen individuellen Zielen und Bedürfnissen ab. In einigen Fällen können bereits wenige Sitzungen ausreichend sein, während in anderen Fällen mehrere Sitzungen erforderlich sein können, um langfristige Veränderungen zu bewirken. Ich werde in dieser Hinsicht mit dir zusammenarbeiten, um den besten "Plan" für deine Bedürfnisse zu erstellen.

Zahlt die Krankenkasse?

Leider übernehmen die Krankenkassen in der Regel nicht die Kosten. Es gibt jedoch private Zusatzversicherungen, die die Kosten übernehmen. Ob deine Versicherung die Kosten hierfür übernimmt, solltest du vorab klären.

Welche Themen können behandelt werden?

Hypnose kann bei einer Vielzahl von Themen und Problemen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei der Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme, Angststörungen, Schlafstörungen, Stressmanagement, Schlafstörungen, rund um die Schwangerschaft und Geburt und Selbstvertrauen. Hypnose ersetzt allerdings keinen Arzt. Eine schwerwiegendere Erkrankung sollte immer mit Absprache des Arztes behandelt werden.

Habe ich ein Heilversprechen?

Nein, Hypnose ist kein Heilmittel oder eine Garantie für eine bestimmte Heilung. Jeder Mensch ist individuell und reagiert unterschiedlich auf die Hypnose. Die Ergebnisse können daher von Person zu Person unterschiedlich sein können. Der Sinn der Hypnose ist es, positive Veränderungen zu fördern und den Menschen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial zu erreichen.

Ist Hypnose gleich Kontrollverlust?

Nein, Hypnose ist nicht gleich Kontrollverlust. In der Hypnose bleibt der Hypnotisierte immer bei Bewusstsein und behält die Kontrolle über seine Handlungen und Entscheidungen. Er allein entscheidet über den Fortlauf der Sitzung und ist in jedem Moment Herr seiner Sinne.

Schlafe ich während einer Hypnose?

Während der Hypnose befindet sich der Hypnotisierte in einem entspannten und konzentrierten Zustand. Obwohl es durch diesen entspannten Zustand möglich ist, in der Hypnose einzuschlafen, ist dies jedoch nicht das Ziel der Therapie und ich werde dich darin unterstützen, wach und aufmerksam zu bleiben, um dein Ziel zu erreichen.

Werde ich gegen meinen Willen manipuliert?

Nein, Hypnose kann nicht dazu führen, dass du gegen deinen Willen manipuliert wirst. Während der Hypnose bleibst du bei Bewusstsein und behältst die Kontrolle über deine Gedanken, Handlungen und Entscheidungen. Ich werde mit dir zusammenarbeiten, um deine Ziele und Bedürfnisse zu verstehen und dir dabei zu helfen, positive Veränderungen in deinem Leben herbeizuführen.

Mit was kann ich Hypnose vergleichen?

Hypnose kann man mit einem tiefen Entspannungszustand vergleichen, ähnlich wie beim Meditieren oder Daydreaming - ein Wohlgefühl. Während der Hypnose hat der Hypnotisierte einen erhöhten Fokus und eine erhöhte Aufmerksamkeit, was nicht mit dem Träumen oder Schlafen verwechselt werden darf.

Wie viele Sitzungen werde ich benötigen?

Die Anzahl der Sitzungen, die du benötigst, hängt von deinen individuellen Zielen und Bedürfnissen ab. In einigen Fällen können bereits wenige Sitzungen ausreichend sein, während in anderen Fällen mehrere Sitzungen erforderlich sein können, um langfristige Veränderungen zu bewirken. Ich werde in dieser Hinsicht mit dir zusammenarbeiten, um den besten "Plan" für deine Bedürfnisse zu erstellen.

Wie viel kostet eine Hypnosesitzung?

Meine Hypnosesitzungen werden nach zeitlichem Aufwand abgerechnet. In der Regel benötigen wir 1,5 Stunden pro Sitzung. Diese kostet 90,- Euro. Sie beinhaltet eine individuelle Vorbereitung und Nachbereitung nach jeder Sitzung. Benötigen wir weniger lang oder länger dann rechne ich entsprechend im 15-minütigen Takt ab.

Zahlt die Krankenkasse?

Leider übernehmen die Krankenkassen in der Regel nicht die Kosten. Es gibt jedoch private Zusatzversicherungen, die die Kosten übernehmen. Ob deine Versicherung die Kosten hierfür übernimmt, solltest du vorab klären.

Welche Themen können behandelt werden?

Hypnose kann bei einer Vielzahl von Themen und Problemen eingesetzt werden, wie zum Beispiel bei der Raucherentwöhnung, Gewichtsabnahme, Angststörungen, Schlafstörungen, Stressmanagement, Schlafstörungen, rund um die Schwangerschaft und Geburt und Selbstvertrauen. Hypnose ersetzt allerdings keinen Arzt. Eine schwerwiegendere Erkrankung sollte immer mit Absprache des Arztes behandelt werden.

Habe ich ein Heilversprechen?

Nein, Hypnose ist kein Heilmittel oder eine Garantie für eine bestimmte Heilung. Jeder Mensch ist individuell und reagiert unterschiedlich auf die Hypnose. Die Ergebnisse können daher von Person zu Person unterschiedlich sein können. Der Sinn der Hypnose ist es, positive Veränderungen zu fördern und den Menschen dabei zu helfen, ihr volles Potenzial zu erreichen.